3 Social Media Hacks zum Wochenende

Hier kommen 3 Growth Hacks, wie du deinem Social Media – Auftritt zum Erfolg verhilfst.

#1 Serien erstellen

Ganz gleich, ob es Videos, Bilder oder Interviews für einen Podcast sind: Die Länge und das Format solltest du immer gleichbehalten. Stell es dir wie eine Serie im Fernsehen vor.

Wenn du nämlich immer das gleiche Format hast, dann brauchst du dir nur noch den Inhalt überlegen und nicht jedes mal über etwas komplett Neues lange überlegen. Das spart also Zeit und verschafft dir Kontinuität.

#2 Die ersten Sekunden zählen

Speziell bei Videoformaten sind die ersten 1-3 Sekunden entscheidend. Wenn du nicht direkt zur Sache kommst oder mit einer super spannenden Hook startest, dann werden deine Zuschauer das Video auch nicht weiterschauen.

Ähnlich auch bei Blogposts: Wenn dein Titel nicht catchy oder teasernd ist, dann wird auch niemand deinen Blogpost anklicken und lesen. Egal wie gut der Content ist.

#3 Zielgruppenbesitzpartner finden

In einfachen Worten: Kooperationspartner oder einfach „Influencer„. Du suchst also nach Leuten, Firmen oder Accounts, die deine Zielgruppe schon haben. Mit denen zusammen ein Stück Content zu erstellen, z.B ein Video oder ein Interview, kann dir helfen noch schneller Reichweite zu gewinnen.

Jetzt fragst du dich bestimmt: Wie komme ich denn an diese Influencer ran? Und wie spreche ich die an? Wenn die Personen z.B. auf Instagram in ihrer Bio schon eine Agentur stehen haben, dann könnt ihr sicher gehen, dass die Geld für die Kooperation haben wollen.

Kleiner Hack: Spricht am besten die Micro-Influencer an, also diejenigen, die schon Reichweite haben und guten Content machen, aber noch nicht richtig Geld davon verdienen. Die freuen sich dann auch oft über eine Zusammenarbeit.

#Bonushack: Der Wiedererkennungswert

Versuch ein bestimmtes Merkmal für deine Brand zu finden. Das kann z.B. die Hintergrundfarbe in deinen Videos sein oder die ersten Worte, mit denen du deine Aufnahmen immer startest.

Wofür du dich entscheidest, ist egal. Es geht darum, dass die Leute sich sofort an deine Brand erinnern, sobald sie deinen Content hören oder sehen.

Hör dir jetzt diese vier Growth Hacks mit Beispielen in unserer aktuellen Podcast Folge an.

Viel Spaß beim Umsetzen und wir sehen uns hoffentlich am Dienstag Nachmittag in der nächsten kostenlosen Growth Hacking Masterclass!




Das ganze Gespräch gibt's im Growth Hacking Podcast mit Hendrik Lennarz. Überall, wo Du Podcasts findest.

25.000+ Downloads!

Den Growth Hacking Podcast findest Du überall, wo Du Podcasts hörst. 

Spread the word & teil diesen Podcast!

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pocket

Wir setzen Deinen ersten Growth Hack gemeinsam um!

Komm zur nächsten Growth Hacking Masterclass. Kleine Gruppen, praxisnahes Training, komplett kostenlos.